Thermostate für Hauptstrom-Ölkühlanlagen
alle Preise sind in Euro incl. gesetzlicher MwSt.!
 
zurück

zum nachträglichen Einbau an Fahrzeugmotoren für Ölkühlanlagen mit Kühler im Öl- Hauptstrom
für alle luftgekühlten VW-Motor-Typen.

Regler-Ventil mit eingebauter Kurzschlussbrücke, geeignet für Kühlsysteme im Hauptstrom. Durch Dehnstoffelement gesteuerter, druckentlasteter Kolbenschieber. Der Regler ist ausgelegt für Durchflussmengen bis 40 Liter/ Minute.
Er wird anstelle des Original- VW- Serien- Ölkühlers am Kühlerbefestigungsflansch des Motorgehäuses aufgeschraubt. Die beiden Außenanschlüsse des Reglers mit Innengewinde M 18 x 1,5 erlauben den Anschluss von Zuleitung und Rückleitung eines an der Frontpartie des Fahrzeuges installierten Hauptstrom- Ölkühler.

Einsatzmöglichkeiten:
bei allen VW-Motor-Ausführungen:
Typ 1 (mit stehendem Gebläse)
Typ 3 (Flachmotor)
Typ 4 (411, 411 E, 412, 914/1,7 und 914/2,0) bei allen luftgekühlten 4- Zylinder- Porsche- Motoren
Typ 356, 528, 616 usw.

Typen:

Thermostat Typ TAD (für alle Käfer-Motoren und Typ 2-Bus mit versetztem Ölkühler)
Thermostat Typ TFA (Ölfilterhalter und Thermostat in einem Gehäuse)
Thermostat Typ TUN (Universal-Thermostat für Leitungseinbau, fliegender Einbau)
Thermostat Typ TGE (Montage am Ölkühler-Befestigungsflansch des Motorgehäuses für Käfer-Motoren aller Baureihen)
Thermostat Typ TGE/ PO (für Porsche-Stoßstangen-Motore, 4- Zylinder, Typ 356, Super 90 usw.)
Thermostat Typ TZW (Thermostat in Sandwichbauart, Universal- Thermostat verwendbar für viele Motor-/ Fahrzeug-Typen)
Zubehör (Anschlussplatte für Ölfilter-Flansch)